NACHRICHTENTECHNIK GMBH
NACHRICHTENTECHNIK GMBH

Geschäftsbereiche

Linientechnik

In der Linientechnik werden sowohl ober- als auch unterirdische Telekommunikationslinien zusammengefasst.

 

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass in Deutschland noch fast 3 Mio. Holzmasten Telekommunikationskabel tragen. Diese oberirdischen Leitungen erfordern eine laufende Überwachung, Wartung und Instandsetzung.

 

Die BFE Nachrichtentechnik ist als eines der wenigen Unternehmen in Deutschland auch darauf spezialisiert, diese Kontroll- und Instandsetzungsarbeiten auszuführen. Mit modernster Messtechnik wird die Standsicherheit von imprägnierten Holzmasten geprüft und bei Bedarf werden diese ausgetauscht. Aber auch nach Stürmen und im Winter entstehen durch Holz- und Schneebruch Störungen an den oberirdischen Leitungen, die von BFE Nachrichtentechnik schnellstmöglich und zuverlässig behoben werden. Neben den umfangreichen Messmitteln kommt hierbei ein moderner Fahrzeugpark mit LKWs, Kränen und Spezialmaschinen zum Einsatz, um in diesem nicht ungefährlichen Bereich die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Bevölkerung zu gewährleisten.

 

Fast jeder hat schon einmal davon gehört, dass ein Bagger ein unterirdisches Telekommunikationskabel zerrissen hat und deshalb oft bis zu einige tausend Telefonanschlüsse gestört sind. BFE Nachrichtetechnik sorgt auch bei diesen Störungen durch den Einsatz eigener Entstörungstrupps, welche umfangreich mit professioneller Messtechnik ausgestattet sind, für eine kurzfristige Entstörung dieser Anschlüsse. Neben der Fehlerlokalisierung sind wir auch für das Spleißen von Cu- und Glasfaserkabeln aller Art ausgerüstet.



Aktuelles

22. Juni 2017

Die BFE Nachrichtentechnik eröffnet neuen Schulungsraum am Standort Leipzig

13. Juni 2017

Einführung eines neuen ERP-Systems zur Optimierung des Auftragmanagements mit dem IT-Unternehmen bps-software